News


23.10.2014 - Zehnjähriges Bühnenjubiläum im Fuldaer Kreuz

10 Jahre Mighty Vibez. Heute kann die Band auf so einige Momente seit ihrer Gründung 2004 zurückblicken und von Erfolgen sowie Rückschlägen erzählen: vom Sieg des osthessischen Newcomer-Festivals 2004 bis hin zum „European Reggae Newcomer 2006“, von Auftritten vor zehn Freunden bis hin zu Auftritten vor 10.000 Menschen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien, von drei CD-Produktionen, von gemeinsamen Auftritten mit Gentleman, Jan Delay, Fettes Brot, Dynamite Deluxe, Culcha Candela, Jahcoustix, Ohrbooten, Dr. Ring Ding und vielen anderen, von Höhepunkten wie dem Rototom Sunsplah Festival, der YouFM-Night oder dem Open Flair und von Tiefpunkten wie die Beinahe-Bandauflösung. Diese positiven wie negativen Erfahrungen haben die Mighty Vibez reifer werden lassen, aber mit 10 Jahren sind sie noch lange nicht erwachsen. Sie sind noch nicht am Ziel angekommen, noch nicht fertig mit ihrer Geschichte. Dafür haben sie noch viel zu viele Ideen und Visionen sowie einfach Bock, ihren bunt kreierten Style aus Reggae und Ska, Dancehall und Rap, Rock und Dub weiter leben zu lassen.

Am 25.12.2014 gilt es das zehnjährige Bühnenjubiläum mit einem fulminanten Konzert im Fuldaer Kulturzentrum Kreuzgebührend zu feiern und die letzten 10 Jahre noch einmal Revue passieren zu lassen. Dafür haben die Mighty Vibez sämtliche Freunde und ehemalige Mitglieder der Band eingeladen und präsentieren nicht nur Songs der drei Studioalben, sondern auch unveröffentlichte Songs von heute und von den frühen Anfängen der Band.


+++ THE NEW ALBUM "LIVE! LOVE! LAUGH!" +++



Endlich ist es soweit: Nach langer und intensiver Produktionszeit präsentieren wir unser 3. Studioalbum mit dem Titel "LIVE! LOVE! LAUGH!". Das Album bietet 14 neue Songs nach dem unverkennbaren Mighty Vibez-Style aus Reggae, Dancehall und HipHop sowie Elemente aus Dub und Funk. Abgerundet wird das Album mit tollen Features von UWE KAA aus München, YAH MEEK aus Jamaica,  BENGIO aus Fulda und CODY CA$H aus Los Angeles.
Produktion: Mighty Vibez
Aufnahme: Peter Fischer (Saustall Studio)
Mix: André Meyer (Flashpoint Studios Köln)
Master: Manfred Schulz (Münster)